Lakeside Park
5/5
|

Silicon Alps Cluster

Angebote

Der Silicon Alps Cluster ist ein österreichischer Technologie- und Innovationscluster im Bereich der Electronic Based Systems. Als Public-Private-Partnership österreichischer Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand dient er der Entwicklung und Positionierung der Elektronik- und Mikroelektronikbranche an den Standorten Kärnten und Steiermark. Der Silicon Alps Cluster vertritt gleichwertig die Interessen seiner Mitglieder und die öffentlichen Anliegen an einer objektiven, fakten- und chancenorientierten Standortentwicklung. Unsere Serviceleistungen sind insbesondere auf KMUs, Gründer und Gründerinnen und kooperative Projektentwicklungen ausgerichtet.

Markt & Potenziale

Im Kontext der europäischen Mikroelektronikindustrie verfügt Österreich über ein hoch entwickeltes Industrieprofil, das Marktpotenzial liegt bei rund 130 Unternehmen, 30 Tausend Mitarbeitern und 15 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Der Standort Kärnten bündelt bestes Know-how, hochwertige Technologien und einen attraktiven Branchenmix eingebettet in einem innovativen Umfeld. Die Forschungsquote steigt seit 2009 deutlich an, Kärnten liegt aktuell mit 2,9 Prozent (2013) auf Platz fünf innerhalb Österreichs. Dabei hat Kärnten einen außergewöhnlich hohen Anteil an betrieblicher Forschung (75 Prozent). Maßgeblich für die Technologiekompetenz Kärntens sind international agierende Leitbetriebe wie zum Beispiel Infineon Technologies Austria, Lam Research, KapschTrafficCom, Mahle oder Flextronics International. Der Standort Steiermark ist österreichischer Vorreiter in puncto innovativer Produkte und Dienstleistungen. Mit einer F&E-Quote von über 4 % liegt die Steiermark bereits seit Jahren über dem angestrebten EU-Ziel für 2020 und nimmt eine Top-Position unter Europas Regionen ein. Grund dafür sind unter anderem die hervorragende Ausbildungs-, Forschungs- und Unternehmenslandschaft. Fünf Universitäten mit mehr als 40.000 Studierenden, ein international renommiertes Fachhochschulsystem und zahlreiche Forschungseinrichtungen machen die Steiermark zur Technologiefabrik Österreichs. Zudem forscht und arbeitet ein Großteil der österreichischen Kompetenzzentren in der Steiermark, Spin Offs aus dem universitären Bereich gehören zur gelebten Praxis und freie Forschungseinrichtungen wie Joanneum Research stehen Unternehmen jederzeit offen.

Mission & Ziele

Der Cluster versteht sich als langfristige strategische Allianz und Instrument einer kooperativen, effizienten und unternehmerisch ausgerichteten Standortentwicklung. Übergeordnete Ziel sind die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsleistung der Mitglieder, Erhöhung der internationalen Sichtbarkeit und Attraktivierung des Standortes für Gründer und Ansiedelungen.

Daten & Fakten

Eigentümer

Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF)
Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG)
Industriellenvereinigung Kärnten
Industriellenvereinigung Steiermark

Geschäftsführung
Dr. Günther Lackner

Kontakt

Europastraße 12
9524 Villach | Austria
T +43 664 41 84 557
guenther.lackner(at)silicon-alps.at
www.silicon-alps.at

Ausgabetext zu ersetzten